Straßen der Träume, Highways und Routes
mit einem Wohnmobil durch Amerika
........auf der Straße wartet die Sehnsucht, über endlose Highways, durch spektakuläre Landschaften zum Ende des Regenbogens. Der Horizont ist das Ziel. Über brüchigen Asphalt der Sonne entgegen, im Radio die Songs von Bruce Springsteen und den Eagles: der perfekte Soundtrack zur langen Fahrt durch Amerika.
......die Räder surren über den brüchigen Asphalt und knistern auf dem Geröll am Straßen-Rand. Neonschilder glitzern in der Sonne, Werbetafeln werfen lange Schatten. Zwischen den Telegrafenmasten tauchen die flachen Gebäude eines Motels oder einer Tankstelle auf. These Highways goes forever.
.....der Weg ist das Ziel, immer weiter, nach Westen, nach Süden, den Träumen nach, die irgendwo mit dem Regenbogen verschmelzen. A Pocket full Of Dreams, die Tasche voller Träume und die Seele mit der Sehnsucht beladen, die einen aus Europa ins Land von Freiheit und Abenteuer getrieben hat.

Es gibt sie, die Klischees, und man kann sich ihnen nicht entziehen. die Windschutzscheibe wird zur Leinwand.
Amerika in Cinemascop

« « home| day by day | state by state | pictures | specials | wordpress | pixelworld | contact »

 

Juni » »

10.-11. New Orleans ist unser nächstes Ziel, nicht weil wir besonders gerne Elend sehen wollen, sondern einfach aus Neugier, und in der Hoffnung, daß es doch nicht so schrecklich war --

 

auf dem Weg dahin wollen wir uns ersparen, die ganze Halbinsel, auf der wir jetzt 4 Tage waren wieder zurück zu fahren

im Internet hab ich dann den einfacheren Weg gefunden

am Ende der Inselzunge, in Fort Walton soll es eine Fähre geben, die uns nach Dauphin Island übersetzt, von wo wir dann nach New Orleans weiterfahren können

 

die Fähre kommt pünktlich, so wie die Zeiten im Internet angegeben waren

wir haben uns schon frühzeitig auf den Weg gemacht und so können wir mit aus Boot, daß nur 28 Fahrzeuge fasst

durch uns sind es halt nur 27, da wir zwei Plätze einnehmen

 

von Dauphin Island, das wir nach ca einer halben Stunde erreichen, führt eine lange Brücke aufs Festland

 

Richtung Biloxi

aber auch hier haben wir eine Straße gewählt, die es nicht mehr gibt und deren Fertigstellung bestimmt noch lange in Anspruch nimmt

 

 

wir fahren nicht an Biloxi vorbei sondern nach Longbeach, aber auch hier ist es absolut depremierend

 

diese Brücke führt nach New Orleans hinein

oder damals hat sie aus New Orleans hinausgeführt

viele Häuser sind verlassen, selbst wenn Sie noch bewohnbar aussehen, bei anderen stehen Camper, in denen mit Sicherheit die Leute wohnen, die ihre Häuser wieder aufbauen wollen

unser Campingplatz ist im Endeffekt auch kein Campingplatz um Urlaub zu machen, sondern ein Platz für Wohnwägen die der Staat den Leuten zur Verfügung gestellt hat, die alles verloren haben. Wir sind die einzigen Urlauber hier, werden aber trotzdem von allen sehr freundlich gegrüßt. Kein Grün, kein Baum, nur Asphalt, trotzdem bleiben wir hier, und zum ersten Mal bin ich froh, daß wir eine Klimaanlage haben

im Camp-Office, in dem wir uns nach einer Möglichkeit in die Stadt zu kommen erkundigt haben, wollte man uns unbedingt ein Taxi empfehlen, aber wir haben es vorgezogen mit dem Bus zu fahren und wir mußten noch nicht einmal so lange warten. Man bekommt so viel mehr Kontakt mit den Leuten, die unheimlich freundlich zu uns waren, obwohl ja nicht zu übersehen ist, daß wir Touris sind

im French Quarter, daß wir noch von unserer letzten Reise her kennen, sieht es gar nicht so schlimm aus

nur sehr leer ist es

die Bourbon Street ist fast wie ausgestorben und viele Lokale sind auch geschlossen

nur im Café du Monde sitzt man noch immer sehr gemütlich und die Beignets schmecken auch noch immer vorzüglich

 

 

aber es ist auch schön zu sehen, daß es noch lachende Gesichter gibt,

 

 

 

aber das ist bestimmt der Vorzug der Kinder

more photos >>

next day >>

 
 

oder haben Sie Lust auf
Urlaub in Sizilien ?
bei Ulla und Gino
in Terrasini ?

< die Ferienwohnung
< die Preise
< die Lage
< der Ort Terrasini
< der Alltag in Terrasini
< die Jahreszeiten Terrasini
< das Jahr in Terrasini

--- la mia Sicilia ---
--- wir über uns ---
--- Neues bei Ulla und Gino ---
 
*** good night Sicily ***

Winter adeeee ?
> Blütenzeit auf Sizilien
>Terrasini im Februar
> Sizilien im März
Sizilien und Essen
* Sizilien's Köstlichkeiten
* sizilianisch kochen
* UllaeGino kochen daheim
* zu Tisch in Sizilien
* sizilianisches Fischmenu
* Sizilien's Spezialitäten
* eine Weinkellerei
Sizilien erleben
> etwas über Sizilien
> von Land und Leuten
> Strände
> was allgemeines
> wo Sizilien am Schönsten ist
Sizilien sehen
erlebte Momente in Bildern
Sizilien und seine Geschichte
< Tempel in Sizilien
< Selinunt
< Segesta
< Agrigento
< Piazza Armerina
Sizilien mal anders 
Eindrücke
Merkwürdiges
Strandimpressionen
Sizilien in Schwarzweiss
Sizilien
von A - Z
Tauchen in Sizilien
bei Gunnar in Terrasini
in English
accommodation in Terrasini
the Puppet Theatre
between Heaven and Earth
in Italiano
Casa Vacanze in Terrasini