Sizilien reisen entdecken erleben : kulinarische Sizilienreise


About Us |Contact Us | © Ursula Siracusawer uns Sizilianer ergründen möchte, lernt uns am besten über unsere Küche kennen. Gäbe man alles, was sich darin befindet in einen Topf, so vermischten sich der Duft des Meeres mit den Wohlgerüchen Arabiens, die herben Aromen wilder Kräuter mit dem satten Duft sonnengereifter Tomaten und süßer Orangen, dem Öl jahrhundertealter Olivenbäume. Nicht fehlen dürfte dabei auch die Würze von Käse und Würsten, die Süße von Honig Rosinen und Mandeln, nicht zuletzt das Bukett der in der Sonne gereiften Weine...warum ein Kochbuch mit Rezepten aus der sizilianischen Küche?
..mein Mann und ich haben Jahrzehnte in Deutschland gelebt, wo wir eigentlich immer schon italienisch gekocht haben, bloß auch sehr wenig Zeit dazu hatten. Jetzt sind wir in die Heimat meines Mannes zurückgekehrt und haben genügend Zeit, um uns all den Köstlichkeiten zu widmen, die die italienische Küche und besonders die sizilianische, bietet, d.h. mein Mann kocht und ich schreib seine Rezepte nieder. Unsere Freunde, die uns manchmal hier besuchen, finden das herrlich, denn so können sie all das, was wir hier gemeinsam auf den Tisch bringen, zu hause nachkochen in  der Tat gibt es in Sizilien zweierlei häusliche Gerichte, die der Barone und „Mächtigen“ Leute, oder die volkstümlichen Gerichte der einfachen Leute. Das Statussymbol der Reichen und Adeligen war das Übergewicht, die Gicht war deshalb auch die Krankheit der Mächtigen, während das Volk sich fast ausschließlich von Fisch und Gemüse ernährte und so auch eine längere Lebenserwartung hatte. ..wir haben fast ausschließlich Gerichte aus der volkstümlichen, sizilianischen Küche in unserem Kochbuch, gesund, ausgewogen, voller Geschmack und sehr abwechslungsreich, es werden keine Tierfette benutzt. Aus diesem Grund empfehlen die Diätetiker seit einigen Jahren diese Küche als Beispiel einer korrekten Ernährung, im Ausland auch als Begriff „Dieta mediterranea“