Straßen der Träume, Highways und Routes
mit einem Wohnmobil durch Amerika
........auf der Straße wartet die Sehnsucht, über endlose Highways, durch spektakuläre Landschaften zum Ende des Regenbogens. Der Horizont ist das Ziel. Über brüchigen Asphalt der Sonne entgegen, im Radio die Songs von Bruce Springsteen und den Eagles: der perfekte Soundtrack zur langen Fahrt durch Amerika.
......die Räder surren über den brüchigen Asphalt und knistern auf dem Geröll am Straßen-Rand. Neonschilder glitzern in der Sonne, Werbetafeln werfen lange Schatten. Zwischen den Telegrafenmasten tauchen die flachen Gebäude eines Motels oder einer Tankstelle auf. These Highways goes forever.
.....der Weg ist das Ziel, immer weiter, nach Westen, nach Süden, den Träumen nach, die irgendwo mit dem Regenbogen verschmelzen. A Pocket full Of Dreams, die Tasche voller Träume und die Seele mit der Sehnsucht beladen, die einen aus Europa ins Land von Freiheit und Abenteuer getrieben hat.

Es gibt sie, die Klischees, und man kann sich ihnen nicht entziehen. die Windschutzscheibe wird zur Leinwand.
Amerika in Cinemascop

« « home| day by day | state by state | pictures | specials | wordpress | pixelworld | contact »

 

Juni » »

 

06.- 09. nachdem wir De Funiak Springs verlassen haben, fahren wir die ganze Strecke wieder zurück zum Meer und haben uns als Erinnerung tausende von Ameisen mitgenommen, die ohne Einladung unseren Camper bevölkert haben. Sie haben richtige Autobahnen gebildet, die kreuz und quer durch unseren Camper führen

wir müssen als erstes beim Einkauf an ein Ameisenvernichtungsmittel denken

was aber nicht sehr viel hilft

es wird warscheinlich einige Zeit dauern, bis wir sie wieder los werden

wir fahren weiter den Golf von Mexico entlang der sich in den verschiedenen Städten oder besser gesagt Orten, auf ganz verschiedene Art und Weise darstellt

aber eins ist hier überall

zuckerweißer Sand

und

smaragdgrünes Wasser

ein Traum

leider bewölkt es sich etwas als wir in Santa Rosa Island eine Rast machen

man sieht hier die ersten Auswirkungen der vorbeigezogenen Hurrikans und man hat im Hinterkopf immer die Idee, hoffentlich passiert nichts wenn wir hier sind, denn offiziell hat seit dem 1.Juni die Hurrikan Saison angefangen und auf der anderen Seite in Florida hat es schon ganz schön gestürmt. Die Warnung wurde allerdings heruntergesetzt auf einen Tropical Sturm

wenn man nicht ungefähr 40 Grad Hitze hätte, könnte man denken, man wäre irgendwo in Island

 

 

 

 

nach meiner Karte, führt die Straße weiter direkt an der Küste entlang, man sieht hier nur weiß, die einzigen Farben haben die bunten Häuser

 

 

doch plötzlich geht es nicht mehr weiter, ohne Vorwarnung ist die Straße einfach zu Ende

also geht es wieder zurück

auch hier hat man nach dem Hurrikan noch lange nicht alles wieder in Ordnung gebracht und vieles bleibt warscheinlich so wie es ist

deshalb sind auch fast alle Häuser, die wir sehen am Straßenrand neu

von den alten ist warscheinlich nichts mehr übrig geblieben

 

wir fahren weiter direkt an der Küste entlang, Orange Beach, Gulfshores, haben inzwischen Florida verlassen und sind nun in Alabama

bei dem Versuch einen Campground zu buchen war ich nicht erfolgreich, fast alle Plätze an der Küste waren komplett voll oder unbezahlbar, nur bei dem letzten auf der Halbinsel Richtung Fort Morgan hatte ich Glück, zwar nicht am Ozean gelegen, aber an der Bay und nicht weit bis zum Ozean

 

 

 

 

dieser wunderschöne Sonnenuntergang, den ich gleich am ersten Abend aufnehmen konnte, ist wohl allerdings das einzig Erinnerungswerte an diesem Campground

der Ozean ist wirklich nicht weit, und mal wieder schwingen wir uns auf unsere Fahrräder, denn der Weg ist ja nicht weit - bitte keine Alligatoren füttern, wie nett.. hoffentlich lesen die Alligatoren das auch - und haben eine Beach fast ganz für uns alleine

 

und das Meer auch

die Tochter von unserem Freund Guy in Chicago, Gina, die in Alabama wohnt, kommt uns besuchen und wir verbringen zwei tolle Tage zusammen

Hey Gina, it was a wonderfull time with you and we hope to see you soon

more photos >>

next day >>

 
 

oder haben Sie Lust auf
Urlaub in Sizilien ?
bei Ulla und Gino
in Terrasini ?

< die Ferienwohnung
< die Preise
< die Lage
< der Ort Terrasini
< der Alltag in Terrasini
< die Jahreszeiten Terrasini
< das Jahr in Terrasini

--- la mia Sicilia ---
--- wir über uns ---
--- Neues bei Ulla und Gino ---
 
*** good night Sicily ***

Winter adeeee ?
> Blütenzeit auf Sizilien
>Terrasini im Februar
> Sizilien im März
Sizilien und Essen
* Sizilien's Köstlichkeiten
* sizilianisch kochen
* UllaeGino kochen daheim
* zu Tisch in Sizilien
* sizilianisches Fischmenu
* Sizilien's Spezialitäten
* eine Weinkellerei
Sizilien erleben
> etwas über Sizilien
> von Land und Leuten
> Strände
> was allgemeines
> wo Sizilien am Schönsten ist
Sizilien sehen
erlebte Momente in Bildern
Sizilien und seine Geschichte
< Tempel in Sizilien
< Selinunt
< Segesta
< Agrigento
< Piazza Armerina
Sizilien mal anders 
Eindrücke
Merkwürdiges
Strandimpressionen
Sizilien in Schwarzweiss
Sizilien
von A - Z
Tauchen in Sizilien
bei Gunnar in Terrasini
in English
accommodation in Terrasini
the Puppet Theatre
between Heaven and Earth
in Italiano
Casa Vacanze in Terrasini