Sizilien reisen entdecken erleben

Ausflugsziele auf Sizilien - der Ätna / Etna

Sizilien ist reich an lohnenswerten Zielen. Sowohl Ausflüge in die Natur, als auch zu den antiken Stätten der Insel garantieren den Reisenden unvergessliche Eindrücke. An dieser Stelle möchten wir einige dieser Sehenswürdigkeiten vorstellen. Es sind nicht nur Städte oder einsame Dörfer, Naturparks, verträumte Strandbuchten oder weltbekannt Ätna, es sind oft auch Ereignisse und erlebte Momente, die ihren Sizilienaufenthalt zu etwas besonderem machen. Wir hoffen aber, dass wir mit unseren Tipps Ihnen Anregungen geben können für Ihre Urlaubsplanung

Etna il Vulcano. 33 km von Catania entfernt liegt Europas größter Vulkan.

Der Ätna (3369m) ist der Herrscher Siziliens, bei klarem Wetter ist er auch von Westsizilien aus zu sehen. Von seiner Innersizilien zugekehrten Seite zeigt er sich als kahler Riese, gelb verbrannt.

Nur im Frühjahr wird er hellgrün vom frischen Gras: seine Schneekappe taut aber auch im Sommer nicht immer ab. Die Ausbrüche 2001 und 2002 gehörten zu den schwersten seit Jahrzehnten. Sie haben nicht nur die weit oben liegende Landschaft völlig verändert. Die Lava floss bis weit hinunter in dicht besiedelte Gebiete und kam erst wenige Kilometer vor Nicolosi, Pedara, Zafferana und Milo zum Stehen, zerstörte Häuser, Straßen, Wälder und Felder. Noch immer sind nicht alle Straßen wieder aufgebaut.

Von der Erforschung auf eigene Faust sollte man absehen, denn bis heute sind oft und unvorhergesehene Erschütterungen und Ausbrüche und plötzlich aufkommender Nebel äußerst gefährlich. Außerdem sollte man bei einem Besuch der Gipfelregion unbedingt Winterkleidung und feste Schuhe dabei haben.

weiter lesen » »

About Us |Contact Us | © Ursula Siracusa